Your address will show here +12 34 56 78
Steinschlag oder Riss in der Windschutzscheibe?
Sie haben einen Glasschaden in der Front-, Seiten- oder Heckscheibe? 
Alles halb so schlimm. Wir bei Wintec nehmen Ihnen Ärger und Arbeit gerne ab.

Es müssen nur drei Fragen geklärt werden:

Welche PKW-Scheibe ist beschädigt?
Kann der Schaden repariert werden oder muss die Scheibe ausgetauscht werden?
Muss ich meine Versicherung informieren, bevor ich den Schaden beheben lasse?
Es ist ein Steinschlag auf der Windschutzscheibe?
Warum sollten Sie Ihren Steinschlag reparieren lassen?
Ein Steinschlagschaden in der Frontscheibe ist nicht nur ein optischer Mangel. Er kann die Sicht gerade nachts mit Gegenlicht stark beeinträchtigen oder er entwickelt sich im schlimmsten Fall zu einem Riss, bei dem dann die ganze Scheibe ausgetauscht werden muss. Deshalb achtet der TÜV auch auf solche kleinen Schäden. Leasingfahrzeuge werden meistens nicht mit einem unreparierten Steinschlagschaden zurückgenommen und beim Verkauf des PKWs wirkt sich ein Steinschlagschaden immer wertmindernd aus. Es gibt also gute Gründe den Schaden beheben zu lassen.
  • Text Hover
Besser Reparieren statt Austauschen
Zunächst gilt es zu klären, ob Ihre Windschutzscheibe repariert werden kann oder ausgetauscht werden muss. Unsere Devise ist „Reparieren statt Austauschen“, aber nur, wenn es sicherheitstechnisch möglich ist. Doch keine Sorge, bei WINTEC AUTOGLAS werden Sie fachkundig beraten und wir bieten Ihnen die optimale Lösung an, versprochen.

In vielen Fällen muss die Scheibe nicht getauscht werden. Dann reparieren wir Ihren Steinschlag mit dem Reparatursystem von WINTEC AUTOGLAS – natürlich TÜV-gerecht und mit 30 Jahren Langzeitgarantie.

Ein Steinschlag an Ihrer Frontscheibe reparieren wir, wenn:
  • der Glasschaden nicht größer als eine 2-Euro Münze ist
  • das Fahrersichtfeld unversehrt ist
  • die Folie im Inneren der Scheibe nicht beschädigt ist

Wenn Sie nicht sofort Zeit für eine Reparatur haben, kleben Sie den Steinschlagschaden schnellstmöglich mit einem Scheibenpflaster ab, damit der Schaden nicht weiter verschmutzt. Stark verschmutzte Scheiben können unter Umständen nicht mehr repariert werden. Ihr Scheibenpflaster können Sie hier kostenlos bestellen.
Es ist ein Riss auf der Windschutzscheibe?
Warum müssen wir bei einem Riss Ihre Windschutzscheibe austauschen?
Beim Auto trägt die Windschutzscheibe als wesentliche Komponente zur Stabilität des Fahrzeugs bei. Insbesondere Quer- und Verwindungskräfte werden von der Windschutzscheibe aufgenommen. Windschutzscheiben bestehen aus Verbundglas, also aus zwei Glasscheiben mit einer Folie dazwischen. Da die Windschutzscheibe unter Spannung steht, breitet sich auch ein kleiner Riss schnell weiter bis zum Scheibenrand aus und kann die Statik des Fahrzeugs nachteilig verändern.

Darum empfehlen wir Ihnen, eine gerissene Scheibe baldmöglichst auszutauschen. Spätestens zum nächsten TÜV-Termin muss Ihre Scheibe auf jeden Fall ausgetauscht werden. Wir bauen Ihnen eine neue Windschutzscheibe in Erstausrüsterqualität ein. Mit 30 Jahren Garantie auf Dichtigkeit. Verfügt Ihr Fahrzeug über Fahrerassistenzsysteme, die ihre Informationen aus einer Frontkamera beziehen, kalibrieren wir diese nach dem Austausch Ihrer Frontscheibe selbstverständlich wieder neu.
  • Text Hover
Es ist ein Schaden an den anderen Scheiben?
Ihre neue Seiten- oder Heckscheibe in Erstausrüsterqualität
Seiten- und Heckscheiben können fast nie repariert werden, da diese meistens aus Einscheibensicherheitsglas hergestellt werden und im Schadenfall komplett zerbrechen (Krümelglas). Doch keine Sorge, auch hier können Sie mit der kompetenten Hilfe von Wintec Autoglas und den Wintec Autoglas Partnern rechnen. Wir bauen Ihnen eine neue Seiten oder Heckscheibe in Erstausrüsterqualität ein. Mit 30 Jahren Garantie auf Dichtigkeit.